Unsere Tipps für Angstpatienten

„Ich habe große Angst vor dem Zahnarzt. Was kann man dagegen tun?"
- Unsere Patienten haben gefragt. EURODENT antwortet.


Wer ist ein Angstpatient?


Viele Menschen haben eine fast unerträglich große Angst vor den Zahnbehandlungen. Das lässt sich meistens auf eine frühere schlechte Erfahrung zurückzuführen. Für solche Patienten bedeutet der Zahnarzttermin bereits

Tage vor der Behandlung puren Stress. Deshalb ertragen viele Angstpatienten eher ihre Zahnschmerzen, statt den Zahnarzt aufzusuchen. Es ist natürlich nicht gerade gut, denn eine verzögerte Behandlung kann zu schwerwiegenden Problemen führen.


Was für eine Lösung empfehlen wir?


Es gibt viele Techniken mit denen Sie Ihre Angst reduzieren können. Meditation und Atemübungen zum Beispiel können Ihnen helfen, mit Angst umzugehen. Es hilft auch, wenn Sie sich mit der Angst konfrontieren.
In unserer Klinik stehen auch homeopatische Beruhigungsmittel zur Verfügung.

Wenn diese Mittel doch nicht ausreichen, empfehlen wir unseren Patienten Sedierung als Lösung. Während einer Sedierung werden Sie Patient in einen schlafähnlichen Zustand versetzt. Sie hilft Ihnen beim Entspannen, gegen starken Würgereiz und hilft die Behandlung möglichst schnell durchzuführen. Diese intravenöse Narkose belastet den Körper im Gegensatz zu Vollnarkose weniger und der Patient bleibt während der Behandlung reaktionsfähig und ansprechbar.

Unsere professionellen und freundlichen Zahnärzte und Assistenten tun natürlich
alles, um Ihre Zahnbehandlung so schmerzfrei wie möglich zu gestalten.

Tipps für Angstpatienten