Lösungen wenn einen Zahn abgebrochen ist

„Mein Zahn ist abgebrochen. Was kann die Lösung sein?”

- Unsere Patienten haben gefragt. EURODENT antwortet.

Zur Zahnfraktur können u.a. Unfälle oder andere Krafteinwirkungen führen.

Nicht nur aus ästhetischen, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen sollte man einen beschädigten Zahn so schnell wie möglich reparieren lassen.

Die passende Behandlung hängt u.a. davon ab, welcher Zahn zerstört und wie groß das abgebrochene Zahnstück ist.

Fehlt nur ein kleines Stück vom Zahn?

Falls der Zahn minimal verletzt ist, ist es manchmal genug, ihn abzuschleifen und zu polieren.

Wenn der Zahn in seiner Substanz noch gut erhalten ist, kann ein Veneer (hauchdünne, lichtdurchlässige Verblendschale) auf die Vorderseite des Frontzahnes aufgeklebt werden.

Das fehlende Stück kann auch mit zahnfarbeigener Füllung oder im hinteren Bereich mit Inlay ersetzt werden. Nachdem der Abdruck der Kavität genommen ist, wird das Inlay im Labor angefertigt, das die Kavität mit höchster Präzision ausfüllt und die ursprüngliche Zahnform wiederherstellt.

Ist ein großes Stück vom Zahn abgebrochen?

Wenn die obene Lösungen nicht helfen können, kann der Zahn durch eine Krone, eine Brücke, einen Stiftzahn oder ein Implantat ersetzt werden.

Eine Krone oder Brücke kann nach Präparation des Zahnes und einem exakten Abdruck des Zahnstumpfes und der umgebenden Mundsituation in einem zahntechnischen Labor angefertigt werden. Der endgültigen Zahnersatz wird danach einzementiert.

Wenn der Zahn bis zum Zahnfleisch zerstört ist, kann man einen Stiftzahn anfertigen.  Nach einer Wurzelbehandlung wird ein Stift in den Zahnstumpf eingebracht, auf dem die Krone dann zementiert wird.

Es kann auch vorkommen, dass der Zahnarzt den zerstörten Zahn entfernen muss. In diesen Fällen kann ein Implantat den Zahn ersetzen.

Für weitere Informationen, Terminreservierung oder idividuelle Beratung bitte kontaktieren Sie uns!